Furioser Auftakt in der Oberliga Herren

Mit 2 Siegen startet unsere erste Herrenmannschaft furios in die neue Oberliga-Saison. Mit dem 83 zu 65 Sieg in Treis-Karden setzte es gleich ein erstes "Duftzeichen". Vor allem die Intensität in der Defense sorgte dafür, dass die Heimmannschaft aus Treis-Karden offensive nie ihren Ryhthmus fand. Nach einem überzeugenden ersten Viertel (21-8) wurden auch alle anderen drei Viertel gewonnen. Am Ende stand ein überzeugender Saisonauftakt.

Im zweiten Spiel legte man dann in der Offensive einen Schippe drauf: Fast 100 Punkte beim TVG Trier. Der 95 zu 69-Sieg bedeutet auch gleichzeitig die Tabellenführung!

Tolle Resonanz beim Grundschultag

Abteilung Basketball präsentiert neue Jugendkonzeption

Abteilungsleiter Moritz Winckel bei der Übergabe des neuen Jugendkonzepts durch Edgar Schwarz, den neuen Jugendkoordinator

Ab dieser Saison startet unsere Abteilung mit einer neu ausgearbeiteten Konzeption!

Ein Jugendkoordinator sorgt für die Umsetzung und Durchführung der geplanten Veränderungen. Hierfür konnte der Regionalligaspieler Edgar Schwarz gewonnen werden, der zurzeit an der Universität seine Masterarbeit im Fachbereich Sport anfertigt. Voraussetzung für die Konzeption liegt in der qualifizierten Aus- und Weiterbildung unserer Trainer.

Die Eckpunkte der Konzeption sehen folgendermaßen aus:

I. Einheitliche Trainingsstruktur

  • Alle Mannschaften, angefangen von der u10 bis hoch zur I. Herrenmannschaft, trainieren auf der Grundlage einer einheitlichen Struktur, die vom Jugendkoordinator in Absprache mit dem Trainer der Oberligamannschaft, Martin „Cheesy“ Schmidt erstellt wurde
  • Konzeption liefert altersangemessene Lern- und Anforderungsziele sowie Übungsformen
  • Jugendkoordinator unterstützt mit Hilfe bei der Erstellung der Trainingspläne und durch regelmäßige Hospitationen im Training die Jugendtrainer
  • Stetige Erweiterung eines für alle Trainer der Abteilung zugänglichen Übungspools

II. Talentförderung

  • bewusstes Sichten von aussichtreichen Talenten durch Trainer und Jugendkoordinator
  • Förderung der Talente  durch Verbindung zum saarländischen Auswahltraining
  • Individuelles Trainingsangebot im eigenen Verein

III. Breitenförderung

  • Kooperation mit Schulen in der Umgebung zum Gewinnen neuer Spielerinnen und Spieler
  • Besetzung aller Altersklassen mit Trainingseinheiten und Mannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen

Zielsetzung:

  • Schaffung eines qualitativen Unterbaus für die Oberligamannschaft der Herren/ Etablierung einer leistungsorientierten zweiten Mannschaft in der Landesliga
  • Qualitativ hochwertige Trainingseinheiten im Jugendbereich
  • Stärkere Förderung von Talenten mit sportlichen Perspektiven im eigenen Verein
  • Sukzessiver Aufbau einer größeren Damenabteilung/von Mädchenmannschaften
  • Mehr Spaß trotz/durch Leistungsorientierung

<< Neues Bild mit Text >>