KINDER und JUGEND-BASKETBALL in HERRENSOHR

Die Kinder- und Jugendarbeit ist ein wichtiger Schwerpunkt der Abteilung Basketball.

Die ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer bieten in allen Altersklassen ab 5 Jahren ein attraktives und auf die jeweilige Altersgruppe zugeschnittenes Trainingsprogramm an. 

Bis zum Alter von 14 Jahren trainieren und spielen die Mädchen und Jungen zusammen.

Den 5-10 Jährigen soll insbesondere der Spaß am gemeinschaftlichen Ballspielen und erste Grundkenntnisse im Basketball vermittelt werden. Sie nehmen an kleineren Turnieren teil.

Ab U12 wird bereits eine richtige Spielrunde ausgetragen.

Ab U14 kommen zu den normalen Rundenspielen auch noch Pokalspiele hinzu. 

Danach werden die Mädchen und Jungen in geschlechterspezifische Altersklassen getrennt.

Natürlich kommen nicht nur Kinder und Jugendliche aus Herrensohr und Dudweiler, sondern aus dem gesamten Raum Saarbrücken und benachbarten Dörfer und Städten wie Sulzbach oder Friedrichsthal, da wir hauptsächlich im Sportzentrum Dudweiler, wo uns in der großen Halle gleich mehrere Körbe zur Verfügung stehen, spielen und trainieren.

Auch in diesem Schuljahr bieten wir eine AG in der Grundschule Herrensohr an. Betreut werden die Kids in diesem Jahr von unserer Trainerin Anna Limberger!

Basketballhype in der Grundschule Herrensohr

Seit nun fast 5 Monaten läuft das Basketball Projekt des TuS Herrensohr an der Grundschule Herrensohr. Jeden Donnerstag spielen in der 5. Stunde eine 3. Klasse und in der 6. Stunde eine Sportfördergruppe bestehend aus talentierten 3. Und 4.-Klässlern begeistert Basketball. Im Oktober durfte sogar im Rahmen einer Projektwoche bereits jede Klasse eine Basketballeinheit mitmachen. Kleine witzige Spiele rund um den orangenen Ball, angeleitet von Jugendkoordinator und Sportstudent Edgar, sollen den 8-10-jährigen die Sportart langsam näherbringen.

Dass mittlerweile an der gesamten Schule Begeisterung für Basketball entfacht wurde, zeigte sich vergangenen Donnerstag, als zum Abschluss des 1. Halbjahres ein Spiel der 3. Klasse gegen die Sportfördergruppe veranstaltet wurde. Die übrigen 3. und 4. Klassen füllten die Bänke in der Turnhalle bis auf den letzten Platz aus und feuerten ihre Schulkameraden mit einer derartigen Lautstärke an, dass sich die meisten Lehrer nur noch durch Hände vor den Ohren zu helfen wussten. Gespielt wurden 4 kleine Spielabschnitte und jeder Korb wurde bejubelt, als ginge es um die Weltmeisterschaft. Und dafür, dass die Kinder erst seit 5 Monaten trainiert werden, fielen sehr viele Körbe und es sah schon deutlich nach Basketball aus.

Im zweiten Halbjahr wechseln nun die Teilnehmer der Sportfördergruppe, welche neu zusammengesetzt wird, und eine 4. Klasse übernimmt die 5. Stunde der 3. Klasse. Des Weiteren ist ein Sportwandertag für alle Klassen in das Sportzentrum Dudweiler in Planung. Wir hoffen also noch mehr Begeisterung für den Basketball und den TuS Herrensohr entfachen zu können und am Ende des Schuljahres ein ähnlich „gehyptes“ Abschlussspiel zu veranstalten.

Begeisterte Grundschüler, die nicht in den Genuss kommen Teil des Grundschul-Basketball-Projekts zu werden, können jeder Zeit in das U10-Training (Alter 8-10) montags von 16.30 bis 18.00 Uhr (Übungsleiterin Anna Limberger) oder dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr in das U8-Training (Alter 5-7 - Übungsleiterin Lisa Raab) im Sportzentrum Dudweiler reinschnuppern.

Abteilung Basketball präsentiert neue Jugendkonzeption

Ab der neuen Saison startet unsere Abteilung mit einer neu ausgearbeiteten Konzeption!

Ein Jugendkoordinator sorgt für die Umsetzung und Durchführung der geplanten Veränderungen. Hierfür konnte der Regionalligaspieler Edgar Schwarz gewonnen werden, der zurzeit an der Universität seine Masterarbeit im Fachbereich Sport anfertigt. Voraussetzung für die Konzeption liegt in der qualifizierten Aus- und Weiterbildung unserer Trainer.

Die Eckpunkte der Konzeption sehen folgendermaßen aus:

I. Einheitliche Trainingsstruktur

  • Alle Mannschaften, angefangen von der u10 bis hoch zur I. Herrenmannschaft, trainieren auf der Grundlage einer einheitlichen Struktur, die vom Jugendkoordinator in Absprache mit dem Trainer der Oberligamannschaft, Martin „Cheesy“ Schmidt erstellt wurde
  • Konzeption liefert altersangemessene Lern- und Anforderungsziele sowie Übungsformen
  • Jugendkoordinator unterstützt mit Hilfe bei der Erstellung der Trainingspläne und durch regelmäßige Hospitationen im Training die Jugendtrainer
  • Stetige Erweiterung eines für alle Trainer der Abteilung zugänglichen Übungspools

II. Talentförderung

  • bewusstes Sichten von aussichtreichen Talenten durch Trainer und Jugendkoordinator
  • Förderung der Talente  durch Verbindung zum saarländischen Auswahltraining
  • Individuelles Trainingsangebot im eigenen Verein

III. Breitenförderung

  • Kooperation mit Schulen in der Umgebung zum Gewinnen neuer Spielerinnen und Spieler
  • Besetzung aller Altersklassen mit Trainingseinheiten und Mannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen

Zielsetzung:

  • Schaffung eines qualitativen Unterbaus für die Oberligamannschaft der Herren/ Etablierung einer leistungsorientierten zweiten Mannschaft in der Landesliga
  • Qualitativ hochwertige Trainingseinheiten im Jugendbereich
  • Stärkere Förderung von Talenten mit sportlichen Perspektiven im eigenen Verein
  • Sukzessiver Aufbau einer größeren Damenabteilung/von Mädchenmannschaften
  • Mehr Spaß trotz/durch Leistungsorientierung
Jugendcamp im Juli 2014